Hausbau als Erlebnis

Ein Haus zu bauen ist immer ein Erlebnis für alle Beteiligten. Da gibt es den Architekten, der seine Planung auf dem Rechner Schritt für Schritt Wirklichkeit werden sieht und somit eine berufliche Bestätigung bekommt. Der Bauherr freut sich auf sein Eigenheim oder des baldigen Besitz einer Immobilie, die er vermieten kann. Es ist für ihn ein Erlebnis, seinem Ziel der Einnahmen immer näher zu kommen. Dann gibt es auch noch die ganz kleinen Personen, die Spaß haben, an der Baustelle eines Hauses zu stehen und den Baggern und Kränen bei der Arbeit zu zu sehen. Für Kinder ist eine Baustelle ein sehr großes Erlebnis. Aber es gibt auch noch eine ganz anders, nämlich psychologisch motivierte Gruppe, die den Bau eines Hauses als Erlebnis wahrnehmen darf.

(mehr …)

 

Versicherungen als Vorsorgemaßnahmen

Sicherheit ist ein Wort, das für viele Menschen eine große Bedeutung hat. Die Sicherheit gibt ein gutes Gefühl in jedem Bereich. Vor allem, wenn es um die eigenen Finanzen geht, sucht jeder nach sicheren Lösungen. Gut abgesichert kann man der Zukunft nämlich entspannter entgegen sehen. Die Anbieter von Versicherungen gibt es in großer Zahl, genauso wie die Versicherungen selbst. Versicherungen gelten heute als effiziente Vorsorgemaßnahme.

(mehr …)

 

Investieren in Lebensversicherungen: so funktioniert es

Lebensversicherung ist nicht gleich Lebensversicherung. Zumindest ist die eine Lebensversicherung nicht sinnvoll für den einen, aber den anderen Sparer. Jeder Anleger hat unterschiedliche Erwartungen betreffend der Sicherheit und der Gewinnerwartung. Jeder hat andere Ansprüche und Erwartungen an sein Vermögen, das er sich anspart. Dann kommt es auch noch auf die richtige Zusammensetzung der verschiedenen Anlageformen an. Sicherlich kann man einfach das Branchenbuch im Internet anklicken und sich eine beliebige Versicherung herauspicken, bei der man einen Vertrag unterzeichnet. Sinnvoller aber ist es, sich gezielt einen Anlageberater zu suchen, der in einem Unternehmen arbeitet, das viel Erfahrung auf diesen Gebiet hat, damit die eigene Investition sich am Ende auch lohnt.

(mehr …)

 

Was genau ist die Wohnungsbauprämie?

Der Traum vom Eigenheim ist für viele Menschen in weiter Ferne. Vor allem in jungen Jahren, als Auszubildender, Student oder Berufeinsteiger, verdient man meist wenig, gerade mal genug um sich ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen leisten zu können. Da erscheint es eher absurd, noch Geld für eine Eigentumswohnung oder gar ein Haus zurückzulegen bei so geringen finanziellen Mitteln. Dabei lohnt sich das vor allem für Geringverdiener, die früh den Vertrag abschließen, dank einiger Förderungen vom Staat.

(mehr …)

 

Lebensversicherungen im Check

Wozu sollte man eine Lebensversicherung abschließen, fragen sich viele Menschen. Man hat schließlich schon eine Rentenversicherung, mitunter auch eine private Rentenvorsorge. Doch ist eine Lebensversicherung noch mehr als eine Rentenversicherung, da sie auch die Angehörigen unterstützt, sollte die erwerbstätige Person, das heißt der Versicherte, ableben. Je nach vereinbarter Leistung wird dann die Versicherung ausgezahlt, das heißt die Hinterbliebenen müssen nicht um ihre materielle Sicherheit bangen. Das ist vor allem in wirtschaftlich unsicheren Zeiten wie diesen ein wichtiger Faktor.

(mehr …)

 

Wie tätige ich eine Investition ohne Liquiditätseinbußen?

Endlich ein Job mit vernünftigem Einkommen? Ein Erbe vor der Tür? Oder sind Sie einfach ein Sparfuchs, der jetzt eine bestimmte Summe angehäuft hat und diese gern vergrößern möchte, ohne dafür viel zu tun? Es gibt zahlreiche Angebote, im Netz oder von Finanzdienstleistern, die eine sichere Anlage suggerieren und Ihnen das Geld gerne abnehmen. Doch vermehrt es sich wirklich? Und was passiert, wenn dieser “Puffer” plötzlich weg ist und dann das Auto kaputt geht, bleibt genug Geld um solche unvorhergesehenen Ausgaben zu tilgen?

(mehr …)

 

Welche Versicherungen sind sinnvoll?

In Deutschland herrscht ein wahrer Versicherungswahn. Die meisten Bundesbürger verfügen über eine ganze Palette an Versicherungen und vor allem die Älteren sammeln im Laufe ihres Lebens immer mehr Absicherungen an. Doch sind diese vermeintlichen Versicherungen nicht immer das, was sie versprechen. Man sollte sich genau überlegen, was für den eigenen Gebrauch sinnvoll ist, damit man nicht unnötig in ein Angebot einzahlt. Denn wer viel zahlt, ist nicht automatisch auch besser abgesichert. Es gibt aber einige Versicherungen, die jeder Deutsche haben sollte – und das ist oftmals nicht der Fall.

(mehr …)

 

Vermögensbildung mit vergleichsweise geringem Investitionsrisiko

Hohe Rentabilität bei kurzer Laufzeit trotz Nullrisiko
Jeder sucht eine Anlagemöglichkeit, die wie das kleine Einmal-Eins Ihre Investition über Nacht vermehrt. Es klingt wie ein Traum. Sie wachen auf und plötzlich sind Sie reich. Aber leider sieht dies doch oft anders aus. Meist sind hohe Erträge aus einem Anlagegeschäft meist mit längeren Laufzeiten verbunden. Wobei eine geringere Rendite aus einer Anlage bei einer vergleichsweise kurzen Laufzeit oft sehr risikoreich sind, also sehr spekulativ. Es gibt aber durchaus Alternativen, die trotz ihrer marktwirtschaftlich fundierten Anlagestrategie dieses Prinzip der klassischen Vermögensbildung völlig auf den Kopf stellen.

(mehr …)

 

Geschlossene Immobilienfonds

Ein geschlossener Fonds ist eine langfristige Geldanlage. In den meisten Fällen spricht an dabei von 10 bis 15 Jahren. Danach ist jedoch immer noch unsicher, ob der Fonds zu Ende geht und ob das Geld ausgezahlt wird. Frühzeitiges Aussteigen ist nahezu unmöglich.

(mehr …)

 

Geschichte und Entwicklung des Betons

Beton (Wikipedia – Betonsorten) ist einer der am meisten verwendete Werkstoffe im Bauwesen. Besonders im Verbund mit Stahl kann man vielfältige Formen und Bauteile daraus fertigen. Doch nur die wenigsten wissen, was Beton eigentlich wirklich ist und wo er seine Wurzeln hat.

(mehr …)